Hauptinhalt

Bayern barrierefrei

Bühne (barriere-)frei!

Signet „Bayern barrierefrei“ für das Metropoltheater München

Übergabe des Signets „Bayern barrierefrei“ in einem Theatersaal.

München, Februar 2017

Das privat betriebene Metropoltheater hat seit Oktober 1998 im Münchner Norden seine eigene Spielstätte. Von 2013 bis 2016 wurde das Theater erweitert und umgebaut. Dabei setzten die Verantwortlichen zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit um. So wurde vor dem Theater ein Behindertenparkplatz eingerichtet. Für Menschen mit Gehbehinderung oder Rollstuhl ist das Theater seit dem Umbau über eine Rampe zugänglich. Der Haupteingang öffnet sich auf Knopfdruck automatisch. Die Abendkasse, die Bar und der Theatersaal sind schwellenfrei erreichbar. Im Foyer steht den Gästen eine barrierefreie Toilette zur Verfügung.

Der Intendant des Metropoltheaters, Jochen Schölch (links im Bild), erhielt dafür von Ministerialdirigent Burkard Rappl das Signet „Bayern barrierefrei“.

Zur Pressemitteilung

Zu allen Signetübergaben